Unsere aktuellen Topseller:

Herren-/Damenkostüm "Hippie", Oberteil mit Stirnband, Fasching, Karneval, Mottoparty
TOP
27,99 EUR
Kostüm-Set Poncho und Sombrero Set-Mexikaner bunt gestreift Einheitsgröße
TOP
Bisheriger Preis 19,99 EUR
Jetzt nur 13,99 EUR
Sie sparen 30,02%
Kinderkostüm Polizist mit Mütze, Fasching, Karneval, Kinderfasching, Maskenball
TOP
27,99 EUR
Piraten-Set , 4-tlg. (Augenklappe, Ohrring, Säbel, Fernglas) Fasching, Karneval, Fastnacht, Halloween, Piratenaccessoire
TOP
Bisheriger Preis 5,99 EUR
Jetzt nur 5,39 EUR
Sie sparen 10%
Kostüme und VerkleidungenPeruecken Masken Dominos Zubehörhuete_kopfbedeckungenSchmuck Ringe Halsketten Ohrringe

Neue Artikel

Kostüme günstig online kaufen auf karnevalsteufel.de - Faschingskostüme, Karnevalverkleidungen, Zubehör, Schminke und Accessoires

Karnevalsteufel.de bietet eine Riesenauswahl an Karneval- und Halloweenkostümen, Zubehör und Accessoires für Kostüme und Verkleidungen. Perücken und Hüte ergännzen zusammen mit Partyschmuck und Schminke unsere Produktauswahl. Darüber hinaus finden Sie bei uns auch Party-, Dekorations- und Scherzartikel. Für saisonale Highlights wie Ostern, Oktoberfest, Halloween und Weihnachten führen wir eine Auswahl an Kostümen, Outfits und Zubehör. Im Bereich Spielzeug für Kinder bieten wir eine große Auswahl an Sand- Strandspielzeug an. Beachten Sie unsere zeitlich begrenzten Angebote, Deals und Specials.

Viel Spass beim Shoppen, wünscht Ihnen karnevalsteufel.de

Aktuelle Aktion: Oktoberfest 2017 vom 16.09.2017 bis 03.10.2017 - 10% Rabatt auf Bayern-Artikel!

Auch in diesem Jahr haben wir wieder eine Rabattaktion anlässlich des 184. Oktoberfest in München am Start. Schaut mal in die Rubrik Oktoberfest, dort geben wir 10% Rabatt auf alle Bayern Artikel, wie Accessoires, Dirndl und Hemden, Hüte und vieles mehr. Einmalig habt ihr die Möglichkeit mit dem aktuellen Gutscheincode weitere 11% zu sparen (dies gilt nur für erste Bestellung als Kunde). Und seid ihr mal spät an mit dem Outfit für die nächste Oktoberfestparty am Wochenende, dann könnt ihr einfach unserer DHL Express Lieferservice nutzen, mit einer Lieferzeit innerhalb von einem Wochentag.

Über Fasching und Karneval

Als Karneval, Fastnacht oder Fasching (auch 5. Jahreszeit) bezeichnet man verschiedene Bräuche, um die Zeit vor dem Aschermittwoch in Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und überschäumender Lebensfreude zu feiern. Ihren Ursprung haben die Bräuche in einer christianisierten Form der heidnischen Winteraustreibung, wobei ein Bezug zur christlichen Fastenzeit bestand. Der Begriff Karneval findet sich auch im internationalen Sprachraum, wird aber sehr unterschiedlich gefeiert. Karnevaleske Strukturen des Maskierens, Verkleidens und ritualisierter Ausgelassenheit lassen sich in allen Kulturen finden.

Bekannt sind unter anderem der Karneval in Rio, der Karneval in Venedig, der Karneval in Quebec und der Karneval in Spanien.Auch in den Südstaaten der USA gibt es eine ausgeprägte Karnevalstradition. Man verwendet hier die französische Bezeichnung Mardi gras ( fetter Dienstag, Fastnachtsdienstag).
Quelle: www.wikipedia.de

Woher kommt eigentlich "Halloween"?

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass Halloween ein rein amerikanischer Brauch ist, doch dies stimmt so nicht.

Das Wort “Halloween” leitet sich ab von “All Hallows Evening”, dem Abend vor Allerheiligen (“All Hallows Day” oder auch “All Saints Day”) am 1. November eines jeden Jahres. Es handelt sich dabei also um einen Namen katholischen Ursprungs. Allerdings ist das ursprüngliche Fest, auf den der Halloween-Brauch zurückgeht, das keltische “Samhain”, dass diese schon im fünften Jahrhundert v. Chr. begingen und zwar jeweils am 31. Oktober eines Jahres, dem keltischen Neujahrstag.

Die Kelten glaubten, dass an diesem Tag die Welt der Lebenden mit der Welt der Toten zusammentrifft und sich vermischt, so dass die Toten nur an diesem Tag eine Chance hatten, von der Seele eines Lebenden Besitz zu ergreifen, ihre einzige Chance auf ein Leben nach dem Tod. Um von den Toten nicht erkannt zu werden oder um diese abzuschrecken, verkleideten sich die Menschen mit den schrecklichsten Masken und zogen laut durch die Gegend, um die Geister davon abzuhalten, von Ihnen Besitz zu ergreifen.

Die Römer schließlich haben die Praktiken der Kelten übernommen und an ihre eigenen religiösen Vorstellungen angepasst. Die Römer integrierten das keltische Samhain in ihre anderen römischen Traditionen, die im Oktober stattfanden wie zum Beispiel der Tag zu Ehren von Pomona, der römischen Göttin der Früchte und der Bäume. Mit der Zeit nahm der Glaube in die Besessenheit durch Geister ab und die Verkleidung an sich wurde immer mehr ritualisiert und bekam eine nehazu zeremoniele Rolle. Irische Einwanderer brachten den Halloween-Brauch in den 1840er Jahren dann mit in die USA, wo dieser seitdem mit teilweise sehr viel Aufwand gefeiert wird.